15. Leipziger Hörspielsommer
im Richard-Wagner-Hain Leipzig

7. bis 16. Juli 2017

Am 12.04.2017 um 20 Uhr

Hörtheater im April

Regelmäßig veranstaltet die Schaubühne Lindenfels in Kooperation mit dem Deutschlandradio Kultur ein Hörtheater – und auch im April gibt es wieder was auf die Ohren:

das Feature „Das Gift und seine Langzeitwirkung“ von Margarete Groschupf
am Mittwoch, den 12. April um 20 Uhr in der Schaubühne Lindenfels.


Der Vater war überzeugter Nazi, Schuldirektor in Templin. Als 1945 die Kapitulation nahte, drängte er seine Frau, gemeinsam die Familie zu vergiften. Drei der fünf Kinder überlebten. Siebzig Jahre später erinnern sich die Tochter und die beiden Söhne an dieses Ereignis und wie sie danach ihren Weg gemacht haben. Sie setzen jeweils andere Akzente in der Rückschau. Kann es überhaupt einen richtigen Weg gehen, mit so einer Erfahrung zu leben?

Der Eintritt ist frei. Im Anschluss findet ein Publikumsgespräch mit Margarete Groschupf statt.

Am 19.04.2017 um 18 Uhr

Team-Verstärkung gesucht!

Wenn Du Lust hast, Dich bei der Gestaltung des größten deutschen Hörspielfestivals einzubringen, bist Du bei uns genau richtig – wir sind auf der Suche nach Leuten, die Lust und Zeit haben, den Hörspielsommer e.V. zu unterstützen.

Unsere nächste Infoveranstaltung ist am 19. April 2017 um 18 Uhr
im INSTITUT FRANÇAIS
(Thomaskirchhof 20, 04109 Leipzig).
– ab 19 Uhr offene Fragerunde – Ende etwa 20 Uhr – freier Eintritt –


Weitere Infos: Team-Verstärkung Hörspielsommer e.V.