15. Leipziger Hörspielsommer
im Richard-Wagner-Hain Leipzig

7. bis 16. Juli 2017

Samstag, 08. Juli, um 17:15 Uhr

Erinnern, ein schwaches Verb / Eine Spurensuche auf dem Dresdner Johannisfriedhof

Dieses Feature entstand im Rahmen eines Jahresprojekts der 9. Klassenstufe an der 88. Oberschule Dresden zum Thema „Erinnern — 13.2.1945 in Dresden“. Die 9. Klassenstufe übernahm über das gesamte Schuljahr eine Patenschaft für den so genannten Ehrenhain auf dem Dresdner Johannisfriedhof, der zweitgrößten Begräbnisstätte für die Opfer der Luftangriffe 1945 in Dresden. Das Feature greift die Fragen der Schüler*innen zum Bombenangriff auf, reflektiert sie in Gesprächen mit Zeitzeugen sowie der Geschäftsführung der Deutschen Kriegsgräberfürsorge und verwebt sie mit fiktiven Szenen.

Produktion: Das Hörspiel entstand in der Hörspiel AG der 88. Oberschule Dresden in Zusammenarbeit mit der Quohren MPG.

Mehr Informationen

Familienprogramm
Länge: ca. 28 Minuten
von Tanja Mette-Zimmermann, Regie: Tanja Mette-Zimmer- mann und Frieder Zimmermann, Schnitt: Frieder Zimmermann 2015
Geeignet für Kinder

« zurück zur Programmübersicht