15. Leipziger Hörspielsommer
im Richard-Wagner-Hain Leipzig

7. bis 16. Juli 2017

Samstag, 15. Juli, um 16:35 Uhr

Kaspar Hauser

Kaspar Hauser erscheint am 26. Mai 1828 geistig und körperlich verwahrlost auf einem Marktplatz in Nürnberg. Er hat wahrscheinlich den größten Teil seines Lebens in einem Kellerloch verbracht. Der Jurist Anselm Ritter von Feuerbach schreibt einige Jahre später seine Studie „Kaspar Hauser oder Beispiel eines Verbrechens am Seelenleben eines Menschen“. Unklar bleibt, ob damit nur die Jahre im Kellerloch gemeint sind oder ebenso die in der Öffentlichkeit. Eine Geschichte, die sich 2016 wie folgt abgespielt hätte…

Mehr Informationen

15. Internationaler Hörspielwettbewerb, Abendprogramm
Länge: ca. 9 Minuten
von Nick-Julian Lehmann, Text, Regie, Schnitt, Ton und Sprecher: Nick-Julian Lehmann, Produktion: Exkurs Zwischen- räume e.V.

« zurück zur Programmübersicht