15. Leipziger Hörspielsommer
im Richard-Wagner-Hain Leipzig

7. bis 16. Juli 2017

Sonntag, 10. Juli, um 19:30 Uhr

Monolog einer häßlichen Frau

Marie ist hässlich, doch als Erfinderin erschafft sie Schönheit. Sie erfindet den Mariella-Spiegel, der häss­liche Menschen schön macht. Denn der Mensch ist ein Makel. Er versucht sich mit Schönheits-OPs, Ersatzteilen, Bodystyling und Diäten anzupassen. Der Mariella-­Spiegel macht das alles überflüssig. Aber Marie hat ihn zerstört. Gleich werden die Vertreter des Konzerns bei ihr eintreffen. Sie wollen die Funktionsweise des Spiegels um jeden Preis erfahren. Das Einzige, worauf Marie setzen kann, ist ihr eigenes, warnendes Beispiel. Deshalb erzählt sie ihre unschöne Geschichte.

Mehr Informationen

Abendprogramm
Länge: ca. 72 Minuten
von Agnieszka Lessmann – Regie: Alexander Schuhmacher – Produktion: SWR 2015

« zurück zur Programmübersicht