15. Leipziger Hörspielsommer
im Richard-Wagner-Hain Leipzig

7. bis 16. Juli 2017

Dienstag, 11. Juli, um 20:30 Uhr

Werthers versehrtes Herz

Ein phonetisches Spiel ums Erkennen, Streben, Begehren, Sehnen, Flehen und Vergehen. Das Schweizer Duo Butterland interpretiert Goethes Briefroman „Die Leiden des jungen Werther” neu und wendet sprachliche Spielereien von Georges Perec auf ausgewählte Briefe Werthers an Lene an. Eine ebenso wichtige Erzählstimme ist die Klangebene. Verfremdete Klarinettentöne mischen sich unter Werthers wortgewaltige Herzschmerzen.

Mehr Informationen

Abendprogramm
Länge: ca. 13 Minuten
von Butterland (Regina Dürig und Christian Müller), Text: Regina Dürig, Musik: Christian Müller

« zurück zur Programmübersicht