Festival 6.—14.7.2019 18. Leipziger Hörspielsommer vom 4. bis 12. Juli 2020

Gewinner*innen des 18. Internationalen Hörspielwettbewerbs

Beste Atmosphäre - "HELENA" von Elena Zieser und Hella Vahl
Bestes Konzept - "A Woman's Work" von ongoing project
Beste Form - "Die Universität des Scheiterns" von Moritz Geiser
 
Lobende Erwähnungen:
"Blitzfritzen" von Regine Elbers
"Obvly" von Jennifer Kollmer
"Grenzwertige Gegenwart" von Yolanda Rückel und Tobias Ludwig
 
- Herzlichen Glückwunsch! -

Gewinner*innen des 1. Kurzhörspielwettbewerbs

  1. Platz: “Leben neben der Schallschutzwand” von Johann Ottens & Toni Jessens
  2. Platz: “Motorik und Taxis” von Verena Dürr
  3. Platz: “Entropie” von Andreas von Stosch & Eunike Krämer

- Herzlichen Glückwunsch! -

18. Leipziger Hörspielsommer

Wir sind erfolgreich gestartet! Vom 4. bis 12. Juli feiern wir mit euch unseren 18. Geburtstag auf dem Richard-Wagner-Hain. Bevor ihr uns auf der Wiese besucht, schaut euch bitte unsere HYGIENERICHTLINIEN an. Wir freuen uns auf euch!

 

+++ HYGIENERICHTLINIEN +++

Damit wir alle den 18. Leipziger Hörspielsommer genießen können, bitten wir euch um einen respektvollen Umgang miteinander & die Einhaltung unserer Hygienerichtlinien auf der Festivalwiese:

  • Bleibt bitte zu Hause, wenn ihr euch krank fühlt.
  • Haltet 1,5 Meter Abstand zu anderen.
  • Vermeidet Schlangen & haltet euch an unsere Abstandsmarkierungen.
  • Kein Verleih von Decken & Kissen: bringt bitte eigene Decken, Sonnen- & Regenschutz (sowie wettergerechte Kleidung) mit.
  • Wascht & desinfiziert eure Hände regelmäßig. Möglichkeiten dafür bieten wir euch auf dem Festivalgelände.
  • Haltet euch an die Hust- & Niesetikette.
  • Um die Abstandsregeln einhalten zu können, gibt es dieses Jahr markierte Sitz-Kreise. Tragt bitte einen Mund-Nasen-Schutz, wenn ihr euren Kreis verlasst, insbesondere beim Betreten des Geländes, am Infozelt sowie im Sanitär- & Gastronomiebereich.

Bei Fragen sprecht uns an oder schreibt an hygiene@hoerspielsommer.de.
Wir bedanken uns & wünschen euch viel Hörvergnügen!

 

Mach mit! - Besucher*innenumfrage

Besucher*innenbefragung zum Hörspielsommer-Festival

Programm

Info

Der Leipziger Hörspielsommer bietet Hörspielprogramm für Kinder und Erwachsene, drei renommierte Hörspielwettbewerbe und ein einzigartiges Live-Programm. Er ist Ort und Schnittstelle, wo sich etablierte Künstler*innen, aufstrebende Hörspielschaffende und Publikum jeden Alters begegnen und ihre Freude am Hörspiel teilen können.

Das Familienprogramm beginnt am Wochenende um 14 Uhr und in der Woche um 16 Uhr, bevor das Abendprogramm ab 18 Uhr übernimmt. Live-Hörspiele, Live-Performances, szenische Lesungen und Klangkunstinstallationen runden das Programmangebot ab. Seit dem ersten Festival im Jahr 2003 findet zudem an zwei Tagen die Ausstrahlung von Stücken des Internationalen Hörspielwettbewerbs statt. Ergänzt wird dieser von zwei weiteren Wettbewerben: dem Hörspielmanuskriptwettbewerb in Kooperation mit der Bauhaus-Universität Weimar und dem Kurzhörspielwettbewerb sponsored by BMW. Für die jüngeren Hörspielfans wird zudem ein vielfältiges medienpädagogisches Angebot in Form von Hörspielworkshops und Mitmach-Programmen geboten.

Das am Elsterflutbecken gelegene Festivalgelände bietet viel Platz für Picknickkörbe, Decken und Sonnenschirme. Der Richard-Wagner-Hain wird während der neun Veranstaltungstage ab dem Nachmittag zum Abenteuerspielplatz für die heranwachsenden Festivalbesucher*innen und abends zum Treffpunkt für erwachsene Hörspielfans. Der Leipziger Hörspielsommer lädt ein, in mitgebrachten Liegestühlen, bei erfrischenden Getränken oder leckeren Speisen der Sommerbar die einzigartige Atmosphäre zu genießen und sich von tollen Geschichten bezaubern zu lassen.

hoerspielsommer_abend_c_tino_pfundt

Kontakt

Anfahrt

Das Festivalgelände befindet sich auf dem Richard-Wagner-Hain auf Seite der Innenstadt (Achtung, das Gelände auf der anderen Flussseite heißt gleich) im Stadtteil Zentrum-West von Leipzig, direkt am Elsterflutbecken zwischen Jahnalle und der Käthe-Kollwitz-Straße. Haltestellen in der Nähe sind: Sportforum-Süd (Linien 3, 7, 8 und 15) und Klingerweg (Linie 1, 2 und 14).

Genauer Standort: OpenStreetMap | Google Maps

Barrierefreier Zugang: aus Richtung Käthe-Kollwitz-Str. kommend über den Peterssteg (kleine Brücke) / von der Jahnallee (Haltestelle Sportforum Süd) kommend: oberhalb am DHFK-Gebäude entlang oder auf der anderen Straßenseite den Weg an der Festwiese nehmen und unter der Zeppelin Brücke durch.

Kontakt/Anschrift

Hörspielsommer e. V.
Angerstr. 40-42, im studio delta, Haus B, 1. OG
04177 Leipzig
Web: hoerspielsommer-verein.de
E-Mail: info@hoerspielsommer.de

map_2020

Supporter*innen

Förderer*innen

Sponsoring

Kultur- und Medienpartner*innen

Kooperationspartner*innen

Unterstützen

Mitmachen

Die Organisation des Leipziger Hörspielsommers umfasst nicht nur die Festivaltage im Juli: Von August bis Juli sind wir, der Hörspielsommer e. V., ehrenamtlich aktiv und sammeln und bewerten Hörspiele, suchen nach spannenden Live-Acts, sind in der Hörspielszene aktiv, bieten Workshops im Rahmen unserer medienpädagogischen Angebote an, kommunizieren mit euch und Medienvertretern, gewinnen Sponsor*innen und Partner*innen, stellen Finanzpläne auf, überlegen tolle Raumkonzepte für die Wiese, betreuen eine Website, treffen uns auf kühle Getränke in geselliger Runde und vieles mehr.

Wir sind immer auf der Suche nach Menschen, die dieses tolle Event mitorganisieren wollen. Wenn du mitmachen willst informier dich auf hoerspielsommer-verein.de und schreib uns an info@hoerspielsommer.de. Aktuell suchen wir insbesondere Unterstützung für unsere Programmteams, dem Team Wettbewerb, das den Internatio­nalen Hörspielwettbewerb organisiert sowie für das Team Internet, das die Betreuung der Website und Datenbanken übernimmt.

Spenden

Du willst uns durch eine Spende unterstützen? Kein Problem! Füttere dafür einfach unsere Spendenbox im Infozelt, die Spendengießkanne oder nutze unser Spendenkonto:

Hörspielsommer e. V.
IBAN: DE82 8605 5592 1100 7997 41
BIC: WELADE8LXXX (Sparkasse Leipzig)

Als gemeinnütziger Verein sind wir ­berechtigt, Spendenquittungen auszustellen.